Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Grundbildung

Informationen zum HWL-Lehrgang finden Sie Opens external link in new windowhier

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q1258

Info: Es gibt eine Reihe von Gründen, die dafür sprechen können den Kindern, Enkeln etc. bereits zu Lebzeiten eine Immobilie oder den gesamten Hof zu überschreiben. So kann etwa der Übergeber entlastet und den Kindern eine eigene Existenzgrundlage zur Verfügung gestellt werden. Außerdem können durch eine lebzeitige Übergabe unter Umständen Pflichtteilsansprüche von Angehörigen gemindert und steuerliche Vorteile ausgenutzt werden. Aber wann ist eine lebzeitige Übergabe und wann eine Vererbung erst im Todesfall der bessere Weg? Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Übergabe? Welche Absicherungen und Versorgungsleistungen sollten in den Übergabevertrag aufgenommen werden? Welche Ansprüche haben die Geschwister des Übernehmers? Was passiert eigentlich, wenn man nach der Übergabe nicht mehr daheim wohnen kann und in ein Senioren- oder Pflegeheim ziehen muss? Diese und weitere Fragen behandelt Notar Florian Machleidt aus Wasserburg am Inn in seinem Vortrag zur vorweggenommenen Erbfolge.

Kosten: 8,00 € €

Dauer: 1 Termin

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
11.12.2017 19:00 - 20:30 Uhr Salzburger Straße 19 vhs Wasserburg,EG,R1

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2017