Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Grundbildung
100 Jahre Freistaat Bayern

Informationen zum HWL-Lehrgang finden Sie Opens external link in new windowhier

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q4652

Info: Der oberste Grundsatz der Rückenmassage von Rudolf Breuß war: "Es darf unter gar keinen Umständen wehtun." Man liegt dabei auf dem Bauch und die Wirbelsäule wird sanft massiert und gestreckt, der zweite Teil ist Energiearbeit. Zu Breuß kam eine Klosterfrau mit einem Röntgenbild, auf dem keine einzige Bandscheibe mehr zu sehen war. Man hatte ihr ein Ende im Rollstuhl und Streckverband prophezeit. Nach zwei Massagen war sie wieder top fit. Natürlich wachsen durch die Breuß-Massage nicht alle Bandscheiben nach. Was dahinter steckt, erfahren sie in diesem "Ich-kann-Breuß-Tag".
Wir schauen uns im Video an, wie das Rudolf Breuss gemacht hat, demonstrieren und üben die Massage und klären gesundheitliche Zusammenhänge. Franz Josef Neffe kennt die Dorn-Methode seit 1990 und die Breuß-Massage seit 1998 und lehrt es seit 2000.
Bitte mitbringen: Handtuch, Massageöl, Decke
Keine Ermäßigung möglich.

Kosten: 75,00 € €

Dauer: 1 Termin

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
21.01.2018 10:00 - 17:00 Uhr Salzburger Straße 19 vhs Wasserburg,EG,R1

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Januar 2018