Krankenkassen-Zuschuss für Gesundheitskurse

Bezuschussung von Bewegungs- und Entspannungskursen ist nur noch über die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) zu bekommen

 

Über die Förderung einzelner Angebote entscheidet die ZPP, wir haben keinen Einfluss darauf.
Ein Angebot im Rahmen der Vorgaben der ZPP bereitzustellen, ist mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden und nicht immer von Erfolg gekrönt.
Dennoch reichen wir jeden Kurs, der in Frage kommt, für Sie bei der ZPP ein.
Die dieser Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien können sich erheblich von den Qualitätkriterien der Volkshochschulen unterscheiden. Wir und unsere qualifizierten Kursleiter orientieren uns in unseren Gesundheitsangeboten zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem auch an pädagigischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen.
Hinzu kommt, dass keine Aufbaukurse gefördert werden und den Kursen eine bestimmte Dauer vorgeschrieben wird.
In unserem Gesundheitsprogramm finden Sie Kurse mit hochqualifizierten Dozenten, die jedoch keine Bezuschussung bekommen. Diese Kurse sind genauso beliebt wie zuschussfähige Kurse.
Den meisten Teilnehmern geht es somit um ihre Gesundheit  und den Lieblingskurs - auch auch Krankenkassen-Zuschuss

Als Volkshochschule achten wir zudem in der Regel auf eine sozialverträgliche Gebührenstruktur, um möglichst allen Interessenten Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen.
Zu allen Kurse können Sie eine vhs-Teilnahmebescheinigung erhalten. Bitte in der Geschäftsstelle abholen.

Zurück
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45 6 7 8 9 10
11 12 1314 15 16 17
18 1920 2122 23 24
25 26 27 28 29 30  

November 2019