Kursangebote >> Gesundheit und Fitness >> Entspannung und Körpererfahrung

Bildungsberatung
ProfilPASS - Einzelberatungen für Ihren Ausbildungs- und Berufsweg

Die vhs Wasserburg erweitert Ihr Beratungsangebot um ProfilPASS Beratungen: Karriereplanung, Wiedereinstieg, Neuorientierung oder Berufs- und Ausbildungsplanung in jungen Jahren - es gibt Zeiten, da kommt man allein nicht weiter, jedenfalls nicht so weit, wie es wünschenswert wäre.

Erwachsene und Jugendliche können in der vhs Wasserburg professionelle Einzel-Beratungen im Rahmen des ProfilPASSES buchen. In der Regel sind mindestens vier Beratungstermine sinnvoll, jeweils 60 Minuten. Auch einzelne Beratungstermine können gebucht werden. Im gemeinsamen Gespräch lässt sich die Planung festlegen.

Was macht den ProfilPASS aus? Im Berufsalltag brauchen wir mehr als reines Fachwissen: Wir brauchen auch die Kompetenz, dieses Wissen angemessen einzusetzen. Kompetenzen wie Team- und Lernfähigkeit, Kreativität, Anpassungsfähigkeit und Belastbarkeit, erwerben wir häufig nebenbei und unbewusst im beruflichen Alltag oder in der Freizeit.

Der ProfilPASS unterstützt Sie, Ihre Kompetenzen systematisch zu ermitteln und darzustellen. Ihre Rolle in Familie, Freizeit und Ehrenamt ist dabei genauso wichtig wie Ihr beruflcher Werdegang. Indem Sie sich mit Ihrem Tun und Handeln auseinandersetzen, erkennen Sie Ihre Kompetenzen. Das Ergebnis ist Ihr ganz persönliches Kompetenzprofil.

Neben der Möglichkeit einer Einzelberatung wird für Jugendliche dieses Semester ein ProfilPASS-Seminar angeboten.

Allgemeine Informationen zu EDV-Kursen und EDV-Schulungen

Qualität ist uns wichtig!


Die vhs Wasserburg erfüllt mit Ihren EDV-Schulungen die Richtlinien für professionell durchgeführte Erwachsenenbildung nach einheitlichen Qualitätsstandards EFQM.

EDV-Schulungen an der vhs Wasserburg bedeuten für Sie:

  • Moderne Laptops mit Internetzugang
  • Aktuelle Software: Windows 10, Office 2016
  • Jeder Teilnehmer verfügt über einen eigenen Arbeitsplatz inkl. Laptop
  • Den eigenen Laptop mitzubringen ist nicht nötig, aber nach Absprache möglich
  • Zur Lernunterstützung bieten wir günstige Fachliteratur an
  • Sie werden von qualifizierten und erfahrenen Trainerinnen und Trainern unterrichtet
  • Auf Wunsch bestätigen wir Ihre Teilnahme am Kurs mit einer Teilnahmebescheinigung
  • Alle Kurse finden in unserem eigenen EDV-Schulungsraum statt (Bürgerhaus, 1.Stock)
  • Wir unterstützen Sie bei der Kursauswahl - Rufen Sie uns an: Tel. 08071 - 4873
  • Schulungen für Firmen und Gemeinden: Sie bestimmen Inhalt, Ort und Zeit selbst

Der gewünschte Kurs ist nicht dabei? Wir freuen uns über Hinweise und Wünsche per E-Mail an info@vhs-wasserburg. Auch eine zusätzliche Kursplanung während des Semesters ist möglich!

Welcher Computer-Kurs ist der richtige für mich?
Die genaue und detaillierte Kursbeschreibung der einzelnen Angebote wird Ihnen auch im Bereich der Computerschulung helfen, das Richtige für sich herauszufinden.

Wir stellen auf Wunsch Computer-Kurse zusammen, die für Sie, Ihre Voraussetzungen und Ihre Ziele passgenau sind.

Melden Sie sich für diese Beratung gerne telefonisch bei uns an. Tel. 08031 - 4873

Einstufung Sprachen - Europäischer Referenzrahmen

Ich spreche mit der Welt

Der gemeinsame Europäische Referenzrahmen wurde von Sprachenexperten der Mitgliedsländer des Europarates entwickelt. Es handelt sich um ein Stufensystem, das die jeweiligen Fähigkeiten in den Bereichen Hören. Lesen, Sprechen und Schreiben in sechs international vergleichbaren Niveaustufen festlegt. Sie können damit Ihre eigenen Lernfortschritte auf den verschiedenen Stufen selbst messen:

  • A1, A2 (Grundlagen)
  • B1, B2 (Mittelstufe)
  • C1, C2 (Aufbaustufe)

Ihre Sprachkenntnisse sind damit auch europaweit vergleichbar und anerkannt. Nachfolgend wird der Sprachen-Referenzrahmen mittels Fragen und einer Skalierung bei der Sie sich selbst einschätzen können praktisch deutlich:

Was können Sie schon?

Versuchen Sie bitte, Ihre Vorkenntnisse der gewünschten Sprache mit Hilfe der unten stehenden Aussagen einzuschätzen.

Niveaustufe A1 (bis A2)
1. Hören: Ich kann verstehen, wenn jemand langsam und einfach spricht. Ich kann verstehen, wenn mir jemand den Weg erklärt. Ich kann kurze Fragen und Erklärungen verstehen. Ich kann Zahlen, Preise und Uhrzeiten verstehen.
2. Lesen: Ich kann Wörter auf Schildern oder Plakaten verstehen. Ich kann einfache Postkarten verstehen. Ich kann in Zeitungsartikeln einzelne Wörter verstehen. Ich kann ein einfaches Formular (z. B. bei einer Anmeldung) verstehen.
3. Sprechen: Ich kann grüßen und mich verabschieden. Ich kann etwas über mich sagen. Ich kann einfache Fragen stellen und beantworten. Ich kann Zahlen, Preise und Uhrzeiten nennen.
4. Schreiben: Ich kann ein einfaches Formular ausfüllen. Ich kann einfache Notizen schreiben. Ich kann einfache Sätze über mich (z. B. wo ich wohne) schreiben. Ich kann einfache Sätze über meine Familie schreiben.
Auswertung: Bei weniger als 13 zutreffenden Aussagen empfehlen wir einen Kurs der Niveaustufe A1.
Ab 13 zutreffenden Aussagen gehören Sie in die Grundstufe 2. (Testen Sie Ihre Kenntnisse evtl. weiter auf der nächsten Niveaustufe A2)

Niveaustufe A2 ( bis B1)
1. Hören Ich kann einfache Gespräche verstehen, wenn langsam gesprochen wird. Ich kann kurze und einfache Durchsagen (z. B. am Flughafen) verstehen. Ich kann Informationen im Fernsehen verstehen, wenn ich Bilder dazu sehe. Ich kann Wörter und Sätze aus meinem täglichen Leben verstehen.
2. Lesen Ich kann in einem Zeitungsartikel die wichtigen Informationen verstehen. Ich kann einfache schriftliche Notizen über alltägliche Dinge verstehen. Ich kann das Wichtigste in Zeitungsanzeigen verstehen. Ich kann einfache Gebrauchsanweisungen (z. B. für das öffentliche Telefon) verstehen.
3. Sprechen Ich kann jemanden grüßen und fragen, wie es ihm geht. Ich kann etwas zum Essen und Trinken bestellen. Ich kann nach dem Weg fragen. Ich kann mich selbst und andere Personen vorstellen und beschreiben.
4. Schreiben Ich kann in einfachen Sätzen meinen Alltag beschreiben. Ich kann eine Postkarte schreiben. Ich kann einen kurzen Brief schreiben. Ich kann eine einfache und kurze Geschichte schreiben.

Auswertung: Bei weniger als 13 zutreffenden Aussagen empfehlen wir einen Kurs der Niveaustufe A2

Ab 13 zutreffenden Aussagen empfehlen wir die Niveaustufe B1!

Für die Niveaustufe Europäischer Referenzrahmen B2: Können Sie im Fernsehen Sendungen und Filme in der normalen Standardsprache verstehen Können Sie sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ansichten frei äußern Können Sie Artikel und Berichte über aktuelle Fragen der Gegenwart verstehen Können Sie detaillierte Texte, z.B. Aufsätze oder Berichte schriftlich abfassen

Für die Aufbaustufe 1 Europäischer Referenzrahmen C1: Siehe Niveaustufe B2! Darüber hinaus können Sie sich klar und strukturiert, spontan und fließend ausdrücken, sowie auch komplexe Sachverhalte verstehen und schriftlich bewältigen.

Kursformen Sprachen

Wie und wo steige ich in die Kurse ein?

Wenn Sie unsicher sind, welcher Kurs für Sie der Richtige ist, dann rufen Sie uns an. Lassen Sie sich in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Tel. 08031/4873, beraten. Wir empfehlen eventuell auch eine Schnupperstunde zum Testen!

Kursformen bei den Sprachen:

1. Lernzeit/Lerntempo

Standardkurse
sind Kurse, die einmal wöchentlich stattfinden. Das Lerntempo wird von der Lerngruppe mitbestimmt.

Kompaktkurse/Intensivkurse
Sind Kurse, die ein schnelleres und intensiveres Lerntempo beinhalten und in einer kompakten Zeitform stattfinden. Die Lernprogression ist stärker vorbestimmt. Die Kurse werden wegen der besonderen Anforderungen eigens kalkuliert.

2. Gruppengröße

Standardkurse
Info folgt demnächst

Kleingruppenkurse
Info folgt demnächst

Bindend für die Kursgebühr ist die Teilnehmerzahl beim 2. Kurstermin!

Spezielle Kurse:

bei speziellen Kursen, wie z.B. Deutsch-Zertifikatskursen orientiert sich die Gebühr an den Richtlinien der Ausländerbehörden (Bundesamt für Migration).

Bestätigung/Zertifikate

Wenn eine Niveaustufe in einer Fremdsprache geschafft wurde, haben immer mehr Teilnehmer den Wunsch dies bestätigen zu lassen oder, bei einem höheren Nivau (ab abgeschlossener Mittelstufe), dies mit einer Prüfung abzuschließen. Bei Interesse an Bestätigungen und Prüfungen in der Fremdsprache werden die Teilnehmer gebeten sich bei der Geschäftsstelle der vhs zu melden.

Sprachberatung

Beratung zu den Sprachkursen

Lassen Sie sich fachgerecht und individuell angepasst beraten, damit Sie in unserem umfangreichen Sprachangebot den Sprachkurs finden, der Ihren Bedürfnissen, gewünschten Zielen und Ihren Vorkenntnissen am besten entspricht.

Regelmäßig findet eine Einstufung und damit verbunden eine Lernberatung im Bereich Deutsch statt. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in der Geschäftstelle.

Informationen: Fragen zum Kursangebot, zu Lehrbüchern, Sprachenzertifikaten, Kursleitern etc. beantworten auch unsere Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle. Sprachberatung: zu Semesterbeginn, montags, 12.00 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung Kursanmeldung: persönlich in der Geschäftsstelle vhs Wasserburg, Salzburger Straße 19 telefonisch unter 08071/4873 per Fax unter 08071-50716 per Email info@vhs-wasserburg.de, oder hier über die homepage

Ihre Gesundheit - Unser Thema
Die Volkshochschulen sind in Bayern der größte Anbieter für Gesundheitsbildung.

Zu den Zukunftsaufgaben der Gesundheitsbildung gehören die Weiterentwicklung von Wissen, die Förderung sinnvoller Beteiligung sowie deren systematische Integration in den Alltag.

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.

So stellt Gesundheitslernen als Schlüsselqualifikation immer mehr einen unerlässlichen Teil der Lebens- und Alltagskompetenz dar.

Die Volkshochschulen orientieren sich am Gesundheitsverständnis der Weltgesundheitsorganisation, wonach nicht nur die Gemeinschaft, sondern jede und jeder persönlich sich für sein seelisches, körperliches und soziales Wohlbefinden verantwortlich fühlen und deshalb an der eigenen Gesunderhaltung aktiv mitwirken sollte.

Gestärkt werden gesundheitliche Ressourcen vor allem durch die Verknüpfung individueller gelebter Gesundheitspraxis mit der Vermittlung von Wissen sowie der alltagsbezogenen Einübung gesundheitsförderlicher Bewegungsabläufe, Entspannungsmöglichkeiten und Ernährungsweisen

Wichtige Leitlinien der Gesundheitsbildung an Volkshochschulen sind:

  • Gesundheitsbildung grenzt Krankheit oder Kranke nicht aus
  • Sie gibt niemandem Schuld an Krankheit
  • Sie wendet sich gegen fremdgesetzte Normen für Gesundheit und Krankheit
  • Gesundheitsbildung geht über Information und Aufklärung hinaus
  • Sie belehrt nicht, sondern schafft Erfahrungsräume
  • Sie setzt keine unerfüllbaren Ansprüche und schafft keine zusätzlichen Belastungen
  • Sie zielt nicht nur auf die eigene Person, sondern auch auf die sozialen und natürlichen Lebensbedingungen

Freuen Sie sich auf unsere Angebot in Bewegung, Ernährung, Entspannung und Stressbewältigung sowie auf Informationen zum Gesundbleiben und Gesundwerden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an uns. Ihre vhs Wassburg

Hinweis zur Förderung von Präventionskursen durch Krankenkassen

Bezuschussung von Präventionsangeboten nach § 20 SGB V

Die vhs Wasserburg bietet Ihnen im Programmbereich Gesundheit ein hochwertiges Angebot an Kursen zur Gesundheitsförderung und Primärprävention. Als Einrichtung in öffentlicher Verantwortung sichern und entwickeln wir systematisch die Qualität unseres Angebots.

Über die Förderung einzelner Angebote entscheiden die Krankenkassen und die in deren Auftrag arbeitende Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP), auf die Entscheidung haben wir keinen Einfluss.

Die dieser Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien können sich erheblich von den Qualitätskriterien der Volkshochschule unterscheiden. Wir und unsere qualifizierten Kursleitungen orientieren uns in unserern Gesundheitsangeboten zusätzlich zu den medizinisch-fachlichen vor allem an pädagogischen Gesichtspunkten zur Begleitung von Lernprozessen.

Ein Angebot im Rahmen des § 20 SGB V bereitzustellen, ist zudem mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden. Um Ihnen eine Bezuschussung zu ermöglichen, konnten wir dennoch einige unserer Kurse zertifizieren lassen.

Ob und wie Ihre Kursteilnahme gefördert wird, bitten wir Sie direkt mit Ihrer Krankenkasse zu klären, am besten vor Kursbeginn.

Wir weisen Sie darauf hin, dass

  • Kurse, die nicht von den Krankenkassen bezuschusst werden, in Ihrer Qualität nicht nachstehen
  • Sie für zertifizierte Kurse am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung für die Krankenkassen erhalten, sofern Sie mindestens 80% am Unterricht teilgenommen haben
Als Volkshochschule achten wir in der Regel auf eine sozialverträgliche Gebührenstruktur, um möglichst alle Interessenten Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen, ungeachtet einer Krankenkassenförderung.

Ihre vhs Wasserburg

Yoga - Allgemeine Information

Hatha-Yoga


Hatha-Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Sie lernen und üben Körperübungen und -haltungen (Asanas), die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem. Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen leiten Sie an, mehr Gelassenheit zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen und Ressourcen gestärkt und erweitert, die für eine stressreduzierte Gestaltung des (Berufs-/Familien)Alltags eingesetzt werden können. Bitte bei allen Yoga-Kursen bequeme Kleidung, Decke und Matte mitbringen. Für die Kurse in der vhs Wasserburg sind Matten vorhanden.

Bitte bei allen Yoga-Kursen bequeme Kleidung, Decke und Matte mitbringen. Für Kurse im Gebäude der vhs Wasserburg sind Matten vorhanden.

Pilates - Allgemeine Information

PILATES in der vhs Wasserburg


Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining für die Kräftigung der tiefer liegenden Muskulatur und des Beckenbodens. Mit einfachen, kontrollierten Bewegungen in Verbindung mit einer speziellen Atemtechnik straffen Sie den gesamten Körper. Sie verbessern Ihre Koordination und entwickeln ein Körperbewusstsein, das für eine gute Haltung und für mehr Ausstrahlung sorgt. Die Übungen lassen sich je nach Kenntnisstand variieren und aufbauen. Effektiv und schonend ist diese Methode für jeden geeignet und wird auch in der Rehabilitation eingesetzt. Die Haltung wird verbessert, Stress abgebaut und die Figur gezielt trainiert. Ein völlig neues Körpergefühl entsteht! Pilates ist auch ein ideales Training, um den Körper ins Lot zu bringen und die "eigene Mitte" zu finden. Dieses Ganzkörper-Training kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching - alles in harmonischen fließenden Bewegungen.

Bitte Matte, großes und kleines Handtuch, bequeme Kleidung, dicke Socken (wenn möglich Stoppersocken) und evtl. Getränk mitbringen. Für Kurse im Gebäude der vhs Wasserburg sind Matten vorhanden.

Tanz - Allgemeine Information

TANZ an der vhs Wasserburg

Die Bewegung zur Musik und in der Gemeinschaft macht Spaß und hebt die Laune. Alltagsstress und Niedergeschlagenheit verschwinden, wir fühlen uns einfach besser. Und das Tanzen hat noch weitere unschlagbare gesundheitsfördernde Aspekte: Aktivierung der gesamten Muskulatur, der Beweglichkeit und des Kreislaufs, Schulung der Feinmotorik und Verbesserung der Körperhaltung sind ebenso "Nebenwirkungen" des Tanzes wie das Training der Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. Tanzen gilt auch als "versteckte" Rückenschule, Verspannungen werden buchstäblich "weggetanzt".

Suchen Sie sich einfach den passenden Kurs (oder gleich mehrere?) aus unserem Tanzangebot aus. Geeignet für alle Altersgruppen!

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

August 2018