Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

241-1025 Los der Menschen - Los der Tiere - vom Verhältnis der Lebewesen - Vortrag (VK)

Im alten Denken versuchten die Menschen  im Blick auf die Tiere die Schöpfung und sich selbst zu verstehen: Erkenne dich selbst in dem, was dich vom Tier unterscheidet und wo du ihm gleichst. Genetisch wäre der Affe unser Großvater, aber aus der Erkenntnis der Unterschiede haben wir ein Bewusstsein der Überlegenheit gemacht. Herrenmoral, brutaler Nutzung und sentimentaler Tierliebe.   Und heute?
In der Spannung zwischen einer  Mensch und Tier, Land und Wasser angreifenden Tierhaltung auf der einen und hochsensiblem bis militantem Tierschutz auf der anderen Seite gerät das Tier in seiner Andersartigkeit und Fremdheit aus dem Blick. Nur manchmal, wenn wir einem Tier unvermutet in die Augen sehen, blitzt etwas von einer unbegreiflichen Nähe auf - die Ahnung einer Verwandtschaft?
Der Vortrag sucht in unserer langen Geschichte  mit den Tieren  nach Bildern und Erzählungen von Fremdheit und Nähe - damit wir uns selbst sehen können. Gibt es nicht Menschen, die gehalten werden wie Vieh?  

Kurs abgeschlossen

Kursort

vhs Salzburgerstr.19, EG,KULT

Salzburger Str. 19
83512 Wasserburg


Termine

Datum
1. Termin am 23.04.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ort: Salzburger Str. 19, vhs Salzburgerstr.19, EG,KULT