Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

222-1291 Damit die Nacht nicht zum Tag wird - Lichtverschmutzung eindämmen! - Vortrag

Die Energiekrise und der Klimawandel zeigen uns deutlich auf, dass wir in allen Bereichen die möglichen einsparpotentiale ausschöpfen müssen und uns den Fragen zum Thema Einsparung stellen müssen. Die Energieverordnung sieht vor, dass Denkmäler und Gebäude nachts nicht mehr angestrahlt werden, jedenfalls nicht aus rein ästhetischen Gründen: Leuchtreklamen werden in der Zeit zwischen 22 und 16 Uhr des Folgetages ausgeschaltet. Die Verordnung gilt bis zum 28.02.23 und es stellt sich die Frage diese Maßnahme auch darüber hinaus beizubehalten.
Die Tatsache, dass es auf der Erde mittlerweile keinen Ort mehr mit einer 100 Prozent natürlich dunkler Nacht gibt, führt zu intensiven Auswirkungen im gesamten Ökosystem. Die Ursache und Folgen für Mensch, Umwelt und Natur werden im Rahmen des Vortrags erläutert sowie umsetzbare Lösungen aufgezeigt.
Zum Thema Lichtverschmutzung konnte der KlimaSchutzDialog Wasserburg Manuel Philipp gewinnen. Er ist Gründer der "Paten der Nacht" - der mittlerweile größten Organisation im deutschsprachigen Raum zum Thema Lichtverschmutzung.
Im Rahmen des Vortrags geht Herr Philipp auf die Thematik Lichtverschmutzung ein:
- Was ist Lichtverschmutzung
- Ursachen der Lichtverschmutzung
- Folgen der Lichtverschmutzung
- Tipps zur Reduzierung der Lichtverschmutzung
- Aktionen "Earth Night" und "22 Uhr - Licht aus"

Der Referent Manuel Philipp ist anerkannter Experte in dem Bereichen Lichtverschmutzung und engagiert sich seit 2017 für das Thema Lichtverschmutzung. Dafür erhielt er und die Organisation im Oktober 2021 die Umweltmedaille für besondere Verdienste um die Umwelt sowie im März 2022 den Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung.
Als Referent ist er zu diesem Thema sehr begehrt. Seine Vorträge sind fachlich fundiert, neutral, laienverständlich und motivierend. Er vermittelt klare Fakten, viel Hintergrundwissen und jede Menge eigene Praxiserfahrung. Nach seinem anschaulichen Vortrag sollten (fast) keine Fragen offenbleiben.

In Kooperation mit dem KlimaDialog Wasserburg.

Kurs abgeschlossen

Kursort

vhs Kaspar-Aiblinger-Platz 7, Raum 1

Kaspar-Aiblinger-Platz 7
83512 Wasserburg


Termine

Datum
1. Termin am 25.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ort: Kaspar-Aiblinger-Platz 7, vhs Kaspar-Aiblinger-Platz 7, Raum 1